Französisches Slingerland

Über mich

Funktion
Direktor der Regierung

Schulung
Master Geschichte Universität Leiden

Hobbys und Interessen
Ich mag reisen und besonders andere Kulturen und besonders Leute treffend. Ich skate und fahre ein bisschen Rad, liebe gutes Essen, ein gutes Glas Wein und genieße es, mit Familie und Freunden zusammen zu sein.

Warum Wert liefern?
Ich finde es echt cool, die Organisation aufzubauen, gemeinsam mit Kollegen etwas zu bewirken, Kunden zu helfen und gleichzeitig die Welt ein bisschen besser zu machen.

Am 1. Oktober habe ich als Director of Government bei Supply Value angefangen, einer völlig neuen Position, die sich auf einen der Kernmärkte von Supply Value konzentriert. In dieser Funktion werde ich in die strategische Seite aller Aktivitäten von Supply Value im öffentlichen Sektor eingebunden, also im Bereich Einkauf, Supply Chain und Digital. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor bin ich in der Lage, in Absprache mit Kunden zu ermitteln, was auf strategischer und taktischer Ebene erforderlich ist, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Natürlich spielen auch der politische und gesellschaftliche Kontext eine wichtige Rolle. Das ist auch die Herausforderung in dieser neuen Position. Wie kann Supply Value mit seinem Wissen und seiner Expertise zur Lösung gesellschaftlich relevanter Fragestellungen beitragen? Und damit Wirkung erzielen. In den letzten Jahren war ich in Führungspositionen bei UWV und RoyalFloraHolland tätig, wo ich verschiedene große Veränderungsprozesse in komplexen Umgebungen realisiert habe. Zu Beginn meiner Karriere war ich in verschiedenen Rollen im Business Development und Einkauf tätig.

Der Grund für die Wahl des Supply Value lässt sich nicht in einem Satz zusammenfassen. Ich finde es faszinierend, sich mit Themen auseinanderzusetzen, mit denen sich die Regierung auseinandersetzt. Gemeinsam mit dem Kunden das Problem zu analysieren, die Frage hinter der Frage herauszufinden, eine Lösung zu finden UND diese dann umzusetzen. Das wäre natürlich von einer internen Stelle bei einer Behörde aus möglich, aber ich habe mich nach 12 Jahren bewusst für einen anderen Weg entschieden. Mehr aus der Außenperspektive. Und das passt gut zum Supply Value. Supply Value kann Organisationen tatsächlich bei ihren Problemen aus dieser externen Perspektive und mit der Anwendung unseres Fachwissens und des Wissens unserer Mitarbeiter helfen und unterstützen.

„Supply Value kann Organisationen bei ihren Problemen aus dieser externen Perspektive und mit der Anwendung unseres Fachwissens und des Wissens unserer Mitarbeiter tatsächlich helfen und unterstützen.“

Außerdem ist es sehr schön, dies gemeinsam mit klugen jungen und erfahrenen Menschen tun zu können. Menschen mit Leidenschaft für ihren Beruf und Leidenschaft für den Kunden. Menschen, die keine Angst haben, das Beste aus sich herauszuholen und dies auch mit anderen teilen möchten. Menschen, die kreativ und motiviert sind und etwas bewirken wollen. Und das in einer schnell wachsenden und ehrgeizigen Organisation, deren oberstes Ziel es ist, die Welt nicht nur in Worten, sondern auch in Taten ein bisschen besser zu machen. Nicht nur gestehen, sondern auch zeigen. Indem wir Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen, sich ehrenamtlich engagieren und Zeit und Raum schaffen, um lustige (sinnvolle) Dinge zu tun. Und wenn Sie auch einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten können, dann ist das Bild für mich komplett.

Sind Sie interessiert oder möchten Sie mehr über Supply Value erfahren?