Fall: Ausschreibung in 10 Tagen mit der Haager Beschaffungskooperation

Vor kurzem haben wir gemeinsam mit der Haager Einkaufskooperation (HIS) und dem Ministerium für Gesundheit, Wohlfahrt und Sport (VWS) innerhalb von 10 Tagen eine Ausschreibung veröffentlicht. Das Verfassen einer Ausschreibung ist ein Prozess, der aufgrund der Beteiligung von Personen aus verschiedenen Teilen der Organisation und der oft langen Zeit zwischen den Sitzungen oft Monate dauert. Dies führt dazu, dass Personen aufeinander warten, Dokumente verloren gehen oder sogar bereits erledigte Schritte erneut durchgeführt werden müssen. Dass es möglich ist, diesen Prozess innerhalb von zehn Tagen abzuschließen, haben wir inzwischen mehrfach bewiesen. Neugierig, wie wir das gemacht haben? Lesen Sie unten unsere Fallbeschreibung.

In dieser Fallbeschreibung können Sie nachlesen, wie wir vom HIS innerhalb von 10 Tagen alle notwendigen Entscheidungen und Unterlagen zur Veröffentlichung einer Ausschreibung geliefert haben. Dafür haben wir den Value Sprint genutzt© Methode, die von Supply Value selbst entwickelt wurde. Nach einer Beschreibung des Kontextes erläutern wir, wie wir den Prozess aufgesetzt haben und wie dieser in der Praxis funktioniert hat. Anschließend erläutern wir, wie es der Auftraggeber der Ausschreibung und der Einkauf erlebt haben, diesen Prozess in 10 Tagen durchzuführen.

Herunterladen

Neugierig, wie eine Ausschreibung in 10 Tagen in der Praxis funktioniert? Ddann herunterladen hier ohne Kosten das Ganze Fall.

Möchten Sie mehr wissen?

Wir würden gerne wissen, was Sie von diesem Artikel halten. Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren oder haben Sie nach der Lektüre dieses Artikels noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie Supply Value unter 088 0555 999 oder info@supplyvalue.nl.